Die Ralf Burger AG

spacer   
Ralf Burger AG, Linux Systemhaus
spacer spacerspacer

spacer
see

Bereits im Jahr 1986 begann Ralf Burger seine Arbeiten zum Thema Computerviren und Datensicherheit. Daraus resultierten zahlreiche Buch- und Softwareprojekte, die in mehreren Auflagen und Sprachen erhältlich waren.


Warum eine Aktiengesellschaft?

Im Gegensatz zu einem Verein, in dem jedes Mitglied (ganz gleich ob es sich engagiert oder nicht), die gleichen Möglichkeiten zur Einflussnahme hat, kann eine Aktiengesellschaft, auch wenn sie aus sehr vielen Aktionären besteht, noch immer zentral von einer Person (bzw. Personengruppe) gesteuert werden. Und die Möglichkeiten der Einflussnahme stehen in direktem Verhältnis zum persönlichen Engagement. Insofern ist die Aktiengesellschaft die ideale Gesellschaftsform, um gemeinsam etwas zu bewegen.


Unsere Philosophie

Wir lieben unsere Arbeit und sind glücklich, dass wir das tun können, was wir tun mögen. Dass dabei ein Gewinn erwirtschaftet wird, ist ein willkommener Nebeneffekt. Es hilft uns, unsere Pläne und Ideen zu verwirklichen.


Die Ralf Burger AG in Stichworten

Stammkapital: Das Stammkapital der Ralf Burger AG wurde auf Beschluss der Hauptversammlung am 16.5.2003 um 50.000 EUR auf 100.000 EUR erhöht.

Aktionäre: Es gibt zur Zeit nur einen einzigen Aktionär. Daher laufen Hauptversammlungen auch i.d.R. recht harmonisch ab ;-)
So hat der Aufsichtsrat auf der letzten Hauptversammlung im März 2013 entschieden, dass Heidrun Besier neuer Vorstand der Burger-AG wird und Ralf Burger in Zuknuft den Vorsitz des Aufsichtsrats übernimmt.

Aufsichtsrat: Der Aufsichtsrat der Ralf Burger AG besteht aus

  Wolfgang Wendt, Dinslaken
  Cornelia Boenigk, Pliezhausen
  Ralf Burger (Vorsitzender), Voerde

Der Aufsichtsrat sieht dem Vorstand (also der Heidrun) auf die Finger, damit er sich nicht verzettelt.




Veröffentlichungen

iX 12/2004:
Sichere Punkte
Sub-Transaktionen, native Windows-Version, Rekonstruktion der Daten zu einem beliebigen Zeitpunkt -- PostgreSQL 8 wartet mit vielen Neuerungen auf ...

iX 7/2007:
Datenbank Optimierung
Indizes beschleunigen PostgreSQL

Läuft die Datenbankanwendung nicht schnell genug, kann man Geld in die Hardware stecken. Oder einen Blick auf die Tabellenstrukturen riskieren. Durch geschickt gewählte Indexe sparen PostgreSQL-Anwender das Geld für eine schnellere CPU oder mehr Speicher.

 Service-Rufnummer:
 0700 123 456 00


© und verantwortlich für den Inhalt: Ralf Burger     Design und Realisierung: Cornelia Boenigk